Wo Profis trainieren ...

 

 
Professionelle Simulatoren

Technik Betreuung Ablauf

  

 

Professionelle Technik

  

Fullflight B737-800

Simulatoren mit Bewegungssystem         

Fullflight-Simulatoren stehen auf einer beweglichen Plattform und werden von einem hydraulischen System in alle Richtungen bewegt. So entstehen Kipp-, Nick- und Roll- bewegungen, die das Flugempfinden der Crew perfekt darstellen.  

Diese Simulatoren sind vom Luftfahrtbundesamt (LBA) für die Ausbildung- und das Training von Piloten zugelassen. 

 

 

 

 

Standort in Mönchengladbach (Flug)

 

 

   

 

Schiff-Simulator HamburgSimulatoren ohne Bewegungssystem           

Das Bewegungssystem ist nicht alleine ausschlaggebend für die Wahrnehmung von Bewegungen im Simulator. Der Mensch nimmt seine Umgebung vor allem visuell wahr.  

Deshalb ist das Sichtsystem entscheidend. Bei hohem Seegang halten sich alle fest, obwohl sich nichts bewegt. Und auch im Flugzeug-Cockpit ohne Bewegungssystem ist das empfundene Fluggefühl realistisch.

  

 

Standorte in Frankfurt/M.(Flug)  und Hamburg (Schiff).

 

 

   

Professionelle Betreuung

                

Fullflight B737 Cockpit Die teuren Simulatoren bilden den Kern eines fundierten Konzeptes für die Ausbildung und das Training professioneller Crews. Entscheidend für den Erfolg sind jedoch vor allem die  Instruktoren  mit ihren umfassenden Erfahrungen aus der Praxis. Nur so kann gewährleistet werden, dass im Simulator auch Situationen trainiert und beherrscht werden, die rechtzeitig erkannt und somit die richtigen Massnahmen eingeleitet wurden.

 

 

 

Die Beherrschung der Technik, die Organisation und Arbeitsteilung sowie das Verhalten des Einzelnen in Stress-Situationen sind entscheidend für die Sicherheit. Bei unseren Veranstaltungen wird klar, welche Bedeutung die fundierte Ausbildungfür die Sicherheit in allen Verkehrsbereichen hat.

 

 

         

Professioneller Ablauf

 

B737 Briefing

Gerade für  Teilnehmer ist der Blick in das Cockpit eines grossen Verkehrsflugzeuges oder die Sicht auf See überwältigend, zum Teil auch verwirrend. Der Umgang mit der Technik und die richtige Reihenfolge von Massnahmen werden nicht vorausgesetzt. Deshalb beginnen unsere Veranstaltungen stets mit einer Einweisung, dem sogenannten Briefing. 

Somit erhalten die Teilnehmer, unabhängig vom eigenen Kenntnisstand, die gleichen Informationen für ihren ersten Flug, ihre erste Fahrt im Simulator.  Den Abschluß bildet   Austausch der gewonnenen Erfahrungen.

 

 

 

Unsere Veranstaltungen beinhalten stets folgende Teile :

 

 

Einweisung / Briefing

 

Simulatorflug / Simulatorfahrt

 

Nachgespräch / Debriefing

                        

 

  Home


 

   

Wichtiger Hinweis

Die Teilnahme an unseren Veranstaltungen hat nicht zum Inhalt ein  Training durchzuführen oder das Erlernen von Fertigkeiten,  Verfahren und Systemkenntnisse zu ermöglichen. Es werden ausschließlich Eindrücke und Erlebnisse vermittelt.



                   
Bilder : © 2014  JOFFI® GmbH oder Partner

Nutzung nur nach schriftlicher Genehmigung

 

JOFFI GmbH Simulator-Events|61449 Steinbach | Tel. 06171-981067 | Fax: 03212-8981068|info@joffi.com